Rated 5 out of 5
Deutsch
Dessert, Kuchen
15 Stück
15 mins
40 mins
55 mins

Windbeutel Classic

Du brauchst folgendes Equipment

Z Backblech 30×40
Z Backpapier
Z Topf
Z Holzlöffel
Z Spritzbeutel
Z Rührgerät
Z Rührspatel

Benötigte Zutaten

Brandteigmasse

Z100ml Milch
Z100ml Wasser
Z10g Zucker
Z60g Butter
Z120g Mehl
Z3 Stück Eier

Sahnefüllung

Z250ml Sahne
Z2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Teigmasse zubereiten (Teil 1)
    Die Milch, das Wasser, den Zucker und die Butter in einen Topf geben und unter ständigem Rühren mit einem Löffel aufkochen. Nun das Mehl hinzugeben und solange kräftig rühren bis sich der Teig als Ballen vom Topfboden löst und dort ein heller Film entsteht (zum Ballen abrösten).
  2. Teigmasse abkühlen lassen
    Den Teigballen in eine Schüssel legen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Teigmasse zubereiten (Teil 2)
    Die 3 Eier einzeln nacheinander mit einem Holzlöffel unter die abgekühlte Masse rühren. Dabei sollte jedes Mal zwischendurch ein glatter Teig entstehen, aber nicht schaumig schlagen.
  4. Teigmasse in einen Spritzbeutel füllen
    Die Teigmasse in einen Spritzbeutel füllen.
  5. Backblech vorbereiten
    Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Teigmasse auf Backblech dressieren
    Mit dem Spritzbeutel kleine Törtchen auf das Backblech spritzen.
  7. Backofen vorheizen
    Den Backofen vorheizen auf 210°C.
  8. Backen
    Die Backzeit beträgt ca. 25 Minuten bei 210°C.
  9. Sahnefüllung zubereiten
    Die Schlagsahne und den Puderzucker in eine Schüssel geben und ca. 3 Minuten mit dem Rührgerät steif schlagen.
  10. Sahne in einen Spritzbeutel füllen
    Die steif geschlagene Sahne in einen Spritzbeutel füllen.
  11. Windbeutel mit Sahne füllen
    Die Windbeutel aufschneiden, so dass Deckel und Unterteil entstehen. Die Unterteile mit dem Spritzbeutel mit Sahne befüllen und die Deckel aufsetzen.
  12. Servieren
    Nun noch mit etwas Puderzucker bestäuben und schon kann serviert werden..

Rezept-Tipp

Das ganze Rezept als Video

Bewertungen

Schmeckt

Rated 5 out of 5
11.03.2022

Schönes Rezept. Klassischer Windbeutel kann man immer mal machen.
Liebe Grüße

Martina

Bewerte jetzt das Rezept